Gerichtskosten

Gerichtskosten und Anwaltskosten

gemäß Gebührentabelle ab dem 01.08.2013


Eine Übersicht der Scheidungskosten entsprechend den Streitwertstufen finden Sie im folgenden.

Scheidungskostentabelle inklusive Auslagen und die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 %

bei einem Streitwert bis: Gerichtsgebühren Anwaltskosten
4.000,- Euro 254,- Euro 773,50 Euro
5.000,- Euro 292,- Euro 925,53 Euro
6.000,- Euro 330,- Euro 1.076,95 Euro
7.000,- Euro 368,- Euro 1.228,68 Euro
8.000,- Euro 406,- Euro 1.380,40 Euro
9.000,- Euro 444,- Euro 1.532,13 Euro
10.000,- Euro 482,- Euro 1.683,85 Euro
13.000,- Euro 534,- Euro 1.820,70 Euro
16.000,- Euro 586,- Euro 1.957,55 Euro
19.000,- Euro 638,- Euro 2.094,40 Euro

* Der Mindeststreitwert für den Versorgunsausgleich wird gewöhnlich durch die Gerichte angesetzt, wenn die Ehegatten den Versorgungsausgleich nicht durchführen, entweder weil die Ehedauer unter drei Jahren ist, und der Versorgungsausgleich dann idR nicht durchgeführt wird oder weil die Eheleute wechselseitig auf die Durchführung verzichten.

Bei Durchführung des Versorgungsausgleichs wird für jede Versorgungsanwartschaft 10 % vom Streitwert der Scheidung durch das Gericht angesetzt, mindestens jedoch 1.000 EUR.

Scheidung ohne Anwalt ist in Deutschland nicht möglich. Fordern Sie deshalb jetzt unverbindlich und frei Ihren persönlichen Kostenvoranschlag von Scheidungsanwälten an und vergleichen Sie vollkommen unverbindlich Ihre Aufwendungen für Ihr Scheidungsverfahren. Die Anfrage wird innerhalb weniger Stunden von den Rechtsanwälten per Email, auf Wunsch auch telefonisch oder per Fax beantwortet werden. Das Angebot ist für Sie frei und unverbindlich.

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* (kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)

 

Lassen Sie sich einen für Sie ausführlichen und unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen.

Persönliche Kostenübersicht erstellen lassen:
* (kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)